Bio

Ich bin politischer Kabarettist, auf der Bühne und als Autor am Schreibtisch.

Seit über 17 Jahren schreibe ich für Ensemblekabaretts und Solisten aus ganz Deutschland, u.a. für Michael Frowin, Gisela Oechelhaeuser und Erik Lehmann, die Berliner Distel, die Leipziger Academixer und Pfeffermühle, die Erfurter Arche, das Theaterschiff Hamburg, habe bei Produktionen für die Berliner Wühlmäuse mitgeschrieben, für politische Kabarettsendungen (MDR/3SAT/NDR/ARD/SWR, SR), sowie bei vielen Inszenierungen freier Ensembles und Solokünstler.

In den letzten fünfzehn Jahren habe ich für das Dresdner Kabarett „Herkuleskeule“ Stücke mit entwickelt und geschrieben.

Als Dozent unterrichte ich Textanalyse und szenisches Schreiben, u.a. bei den Workshops der Bundesvereinigung Kabarett. Daneben biete ich mit meiner Kollegin Gisela Oechelhaeuser regelmäßig Werkstätten für Text- und Regiearbeit an.

Mehr Informationen über meine Arbeit finden Sie auf www.philipp-schaller.de