Meinungen von Kollegen

Achtung: Werbung! Seit vielen Jahren arbeite ich als Dozent. Ich habe TeilnehmerInnen meiner Werkstätten gebeten, mir zu schreiben, was sie an unserer gemeinsamen Arbeit gut fanden, was ihnen geholfen hat und welche Schlussfolgerungen sie für ihre eigene Textarbeit mitgenommen haben.

Josefine Gartner, Kabarettistin, München:

Nachdem ich bei meinen politischen Texten eine Vielzahl von komplexen Themen miteinander verknüpfe, ist es für mich besonders wichtig, mein Publikum nicht zu verwirren und den roten Faden durchzuziehen.
Darum schätze ich besonders Deine Gründlichkeit beim Lesen der Texte. Gründlichkeit im wahrsten Sinne des Wortes, Du gehst den Inhalten auf den Grund, in die Tiefe und spürst so jede noch so kleine Ungenauigkeit oder auch Fehlinformation auf, die das Publikum auf eine falsche Fährte führen könnte. Fragen und hinterfragen bis zur Schmerzgrenze sind Deine Spezialität und das ist für mich von unschätzbarem Wert. Sehr wertvoll sind auch Deine Hinweise auf „liegen gelassene“ Pointen. 
Die Arbeit mit Dir hat mir schon aus so mancher Sackgasse geholfen und am Ende zu einem spielbaren Text geführt. Ich hoffe wir werden noch viele Texte gemeinsam „zerlegen“.

Ullrich Mehler, Amateurkabarettist, Dresden:

An deiner Arbeit mag ich die vorsichtig humorvolle Annäherung an die gewollte Aussage eines Textes, gepaart mit der nötigen Distanz und Professionalität. Deine sympathisch zurückhaltende,  aber auch hartnäckige Arbeitsweise ist dafür sehr hilfreich.